Home / Uncategorized / Eigenen Online Kongress veranstalten – Anleitung für Anfänger
eigenen online kongress veranstalten

Eigenen Online Kongress veranstalten – Anleitung für Anfänger

Du möchtest dein Online-Business schnell sichtbar machen und deinen ersten eigenen Online Kongress veranstalten? Du weißt aber nicht wie oder wo du anfangen sollst? Keine Angst. Ich erkläre dir ganz ausführlich, wie du schnell und unkompliziert deinen ersten eigenen Online Kongress veranstalten kannst.

Wenn du bereits in Betracht gezogen hast, einen Online Kongress zu veranstalten, dass hast du dich ja schon etwas mit der Thematik beschäftigt. In jedem Fall scheinst du ein Online-Business zu betreiben und möchtest damit zukünftig als Experte wahrgenommen werden.

Lass dir sagen, dass einen Online Kongress veranstalten ein sehr probates Werkzeug ist, um deine Positionierung im Online-Business nachhaltig zu stärken. Damit du deinen ersten Online Kongress möglichst stressfrei vorbereiten kannst, haben ich ganz viele hilfreiche Tipps und Tricks für dich zusammengetragen.

Online Kongress veranstalten: Was bedeutet Online Kongress?

Ganz sicher hast du selbst schon einmal an einer Konferenz oder einem Kongress teilgenommen, zumindest hast du schon einmal davon gehört. Einen Online Kongress veranstalten ist übrigens stark im Trend.

Sollte der Begriff für dich, wiedererwarten, völliges Neuland sein: Eine Online Konferenz oder ein Online Kongress ist die digitale Version einer herkömmlichen Konferenz oder eines Kongresses.

Für gewöhnlich sprechen auf einem Kongress oder einer Konferenz verschiedene Experten und Leute vom Fach zu einem oder verschiedenen Themengebieten. Auch Workshops oder sogenannte Austauschrunden sind mittlerweile gang und gebe auf Konferenzen und Kongressen. Diese Veranstaltungen wurden bisweilen offline in Kongresszentren oder Tagungsräumen abgehalten.

Wenn du einen Online Kongress veranstalten möchtest läuft vom Prinzip her alles ganz genauso ab. Auch hier geben Experten und Leute vom Fach ihr Wissen an die Teilnehmer weiter. Der große Unterschied zur gewöhnlichen Konferenz besteht jedoch darin, dass der Online Kongress ausschließlich online stattfindet.

Präsenzvorträge und auch Workshops rücken mit der Online Konferenz in den Hintergrund. Vielmehr geht es darum, seinen Teilnehmern innerhalb kürzester Zeit reines Wissen zu vermitteln. Dazu zählen Chats, Video-Interviews und zielführende Webinare.

Online Kongress erstellen lassen

Online Kongress veranstalten: Die Vorteile

Möchtest du einen Online Kongress veranstalten überwiegen die Vorteile gegenüber einer gewöhnlich organisierten Konferenz. Betrachtet man allein den organisatorischen Aspekt, sparst du mit der Veranstaltung eines Online Kongresses viel Zeit und natürlich auch Geld.

Du bist weder an einen Ort noch an eine bestimmte Zeit gebunden. Es fallen keine Reisekosten an und auch die Mietgebühren für die Location sparst du ein. Abgesehen von weiteren Kosten wie Catering, Snacks und Getränke. Du benötigst auch niemanden, der deine Tickets aktiv für dich verkauft und an die Teilnehmer versendet. Zudem ist es dir möglich, dein Netzwerk sehr effizient auszubauen. Wenn du einen Online Kongress veranstalten möchtest, dann stärkst du damit enorm deine Positionierung am Markt.

Da du deine Konferenz online abwickelst, kannst du dich besser mit deinen Teilnehmern vernetzen. Du baust nicht nur deine E-Mail-Liste aus, sondern generierst auch zahlreiche neue Leads. Zudem stärkst du deinen Trust gegenüber deinen Mitbewerbern.
Mit einem Online Kongress ist es dir sogar möglich weitere passive Einnahmequellen aufzubauen. Spezielle Konferenzpakete oder andere thematisch passende Zusatzprodukte eigenen sich hier ideal.

Einen Online Kongress veranstalten bedeutet aber auch, dass du deinen Teilnehmern die Möglichkeit lässt ihr eigenes Tempo zu bestimmen. Schließlich ist ihnen dein Online Kongress jederzeit zugänglich.

Online Kongress veranstalten: Die Vorbereitung

onlinekongress veranstalten
Die richtige Vorbereitung ist das A und O

Natürlich bedeutet einen Online Kongress veranstalten auch Vorbereitung. Um deine Konferenz optimal zu planen, sollten du dich an den nachfolgenden Punkten orientieren:
Step 1: Idee
Step 2: Thema
Step 3: Branding
Step 4: Planung & Überblick
Step 5: Co-Experten finden (optional)
Step 6: Soft- und Hardware
Step 7: Auslagern und Unterstützung einholen

Die Idee: Jedes Business beginnt mit einer Idee. Ich bin mir sicher, dass du deine Idee schon gefunden hast.

Das Thema: Natürlich wächst aus jeder Idee automatisch eine gewisse Thematik. Stelle sicher, dass du deine Thematik nicht zu allgemein wählst. Je komprimierter du dein Wissen an deine Teilnehmer vermittelst, je eher werden sie dich als Experten wahrnehmen und respektieren.

Tipp: Immer dann, wenn Kunden sich gut beraten fühlen, erzählen sie ihren Freunden davon und kommen gerne wieder.
Das Branding: Sofern du es noch nicht hast, organisiere dir ein, auf dein Business passendes, Branding. Das schafft Wiederkennungswert und Vertrauen.

Planung und Überblick: Die Planung ist und der Überblick sind wohl die beiden wichtigsten Punkte, möchtest du einen Online Kongress veranstalten.

Hier empfiehlt sich strukturiertes Vorgehen. Verschaffen dir im ersten Schritt einen Überblick darüber, was du deinen Teilnehmern eigentlich vermitteln möchtest. Auf welchem Gebiet möchtest du zukünftig als Experte wahrgenommen werden? Sieh zu, dass du im Thema bleibst und anfänglich nicht zu sehr abschweifst. Wenn du dich als Experte auf deinem Gebiet präsentieren möchtest, solltest du deinen Teilnehmern einen echten Mehrwert liefern.

Co-Experten finden: Es bleibt natürlich dir überlassen, ob du dir bereits am Anfang andere Experten ins Boot holen möchtest oder damit lieber wartest. Es hat natürlich Vorteile, wenn jemand dein Wissen mit seinem Wissen mehren kann. Du solltest allerdings auf eine gute Balance achtgeben. Du wirst von deinen Teilnehmern kaum selbst als Experte wahrgenommen, wenn ausschließlich Dritte für dich sprechen.

Soft- und Hardware: Wenn du einen Online Kongress veranstalten möchtest, dann bilden Soft- und Hardware das A und O deiner Organisation. Da von diesem Punkt auch dein Erfolg abhängig ist, gehen wir im weiteren Verlauf noch etwas genauer auf diese Thematik ein.

Auslagern und Unterstützen: Auch das Auslagern, auch outsourcen genannt, ist ein sehr elementarer Punkt, wenn du einen Online Kongress veranstalten möchtest. Niemand kann alles können. Auf jedem Gebiet gibt es mindestens einen Experten. Such dir also verbündete oder baue ein Netzwerk auf, mit Menschen, die dich unterstützen können. Menschen, die Ahnung davon haben, was sie tun. Da auch dieser Punkt ganz elementar dafür verantwortlich ist, ob deine Online Konferenz zum Erfolg führt oder eben nicht, gehen wir im weiteren Verlauf auch darauf noch einmal detaillierter ein.

Online Kongress erstellen lassen

Die Technik – lass dir helfen

Wie bereits erwähnt ist das Thema Technik elementar, wenn du einen erfolgreichen Online Kongress veranstalten möchtest. Das Thema Technik ist auch die Thematik, die künftige Konferenz-Veranstalter vor eine große Herausforderung stellt. Viele Veranstalter sind auf diesem Gebiet nämlich Laien. Wenn du mehr über das Thema erfahren möchtest, empfehle ich dir unseren Beitrag Online Kongress Software zu lesen.

Doch keine Angst. Es gibt heutzutage sehr viele technische Lösungen, mit der sogar Technik-Laien nicht überfordert werden. Ein professionelles Set-Up zu erstellen ist also nicht so schwer, wie viele anfangs denken.
Es gibt zahlreiche Online-Anbieter, die dir die Möglichkeit geben, mittels ihrer eigenen Software eine komplette Online Konferenz zu veranstalten.

Einen gelungenen Online Kongress veranstalten bedeutet aber auch, immer gut vorbereitet zu sein. Damit deine Vorbereitung gut strukturiert abläuft solltest du die nachfolgenden Tipps unbedingt berücksichtigen.

Tipps zur Vorbereitung – Die Startseite ist sehr wichtig

Die Webseite, auf der du deine Online Konferenz promotest, ist ein wesentlicher Bestandteil deiner ganzen Konferenz. Schließlich ist die Webseite das erste was deine Teilnehmer sehen. Die Webseite ist dein Element, um neue Besucher anzuziehen und wiederkehrenden Besuchern ein gutes Gefühl zu geben.

Die Startseite, die auch gerne als Landingpage bezeichnet wird, ist der Schlüssel zum Erfolg. Vergleichbar mit einer Eintrittskarte, dienst sie in erster Linie der Vermarktung.

In jedem Fall sollte deine Startseite folgende Punkte beinhalten:
Stell dich vor! Erzähle deinen Teilnehmern wer du bist und was du besonders gut kannst.
Wann findet deine Online Konferenz statt?
Warum gibt es deine Online Konferenz/en?
Was wird diese Online Konferenz nachhaltig im Leben deiner Teilnehmer verändern?
Wie läuft deine Online Konferenz technisch ab?
Wie läuft deine Online Konferenz organisatorisch ab?
Was kostet die Teilnahme an deiner Online Konferenz?

Ein weiterer wichtiger Punkt sind gezielte Informationen zu deinem Expertenwissen. Schalte gezielt Anzeigen, denn so kannst du die Anzahl deiner Teilnehmer deutlich erhöhen. Hast du dir Co-Experten organisiert, kannst du sogar auf ihre ehemaligen Teilnehmer zurückgreifen.

Was du keinesfalls vergessen solltest? Richte eine Dankeschön-Seite ein. Nach einem Kauf solltest du deinen Teilnehmern ein Dankeschön hinterlassen. Einerseits ermöglicht dir diese Seite das Zusammenfassen aller wichtigen Informationen zu deiner Online Konferenz und andererseits kannst du hier eine weitere Call to Action platzieren.

Auf einer gewöhnlichen Konferenz hast du viele verschiedene Sprecher. Meistens sind diese Offlinekonferenzen über mehrere Tage geplant. Der Hintergrund ist dabei, dass sich viele Teilnehmer ausschließlich wegen einem Experten oder einer Thematik anmelden. Man setzt hier ganz klar auf Vielfalt.

Möchtest du jedoch einen Online Kongress veranstalten, solltest du einfach jedem Co-Experten eine eigene Unterseite auf deiner Landingpage einräumen. So vermeidest du Chaos und bist, anhand der getätigten Anfragen und Aufrufe, sogar in der Lage die Wertigkeit der jeweiligen Co-Experten für deine potenziellen Teilnehmer auszulesen.

Ein weiterer wichtiger Punkt auf deiner Landingpage sollte eine Seite sein, die alle wiederkehrenden Fragen (FAQ) beantwortet. Natürlich dürfen auch ein Impressum und eine Datenschutzerklärung auf deiner Landingpage nicht fehlen.

Es ist empfehlenswert ein rechtssicheres Impressum und die Datenschutzerklärung von einem Experten erstellen zu lassen. Womit wir dann auch schon beim sogenannten outsourcen wären.

Alles was du nicht zu 100% selbst bewerkstelligen kannst, musst du outsourcen. Natürlich ist das Auslagern von Arbeit immer mit zusätzlichen Kosten verbunden. Es wird sich aber für dich lohnen, denn in manchen Punkten sollte man einfach auf einen Experten setzen.

Das fängt beim Branding an und hört bei der Webseitenprogrammierung auf. Wenn du also einen erfolgreichen Online Kongress veranstalten möchtest, solltest du dir vorher Gedanken darüber machen, was du selbst bewerkstelligen kannst und was du definitiv auslagern musst.

Auf Prowebstars.de findest du einen kostenlosen Workshop, der dir zeigt mit welchen Kosten du für deinen eigenen Online Kongress rechnen musst. Auch die versteckten Kosten, die am Anfang von den meisten Veranstaltern übersehen werden.

Zum kostenlosen Workshop – 5 Tipps für dein erfolgreiches Online Business

Der Launch – führe einen Pre-Launch durch

online kongress starten

Mittels einschlägiger Software kannst du deinen Online Kongress veranstalten, schnell und einfach. Du wirst überrascht sein, wie einfach es ist.

Bevor du jedoch deine erste Online Konferenz starten kannst, solltest du einen Pre-Launch fahren. Also den Launch vor dem eigentlichen Start. Der Pre-Launch dient dir als sozusagen als Probelauf. Mögliche Fehlerquellen lassen sich mit einem Pre-Launch aufdecken und abstellen.

Hast du deinen Pre-Launch erfolgreich absolviert, kannst du deine Online Konferenz als erfolgreich erstellt betrachten.

Sei kritisch und prüfe ob du folgende Punkte berücksichtigt hast:
Hast du das richtige Verhältnis zwischen Beziehungsaufbau, Mehrwert und Werbung gefunden?
Transportierst du schon vor dem eigentlichen Start genug wertvolle Infos?
Baust du eine nachhaltige Beziehung zu deinen potenziellen Teilnehmern auf?
Setzt du dein E-Mail-Marketing geschickt ein?
Nutzt du die Kraft Dritter, um dein Projekt zu promoten?
Nutzt du die Power von Social-Media?
Nutzt du dein Netzwerk?
Nutzt du Kooperationen?
Kreierst du einen hype, um dein Produkt?
Kannst du mögliche Einwände bereits vor dem Start deiner Online-Konferenz entkräften?
Ist deine Landing-Page überzeugend?

Wenn du alle Fragen mit Ja beantworten konntest, dann bist du mit deinem Konzept bereit, und kannst deinen ersten Online Kongress veranstalten.

Online Kongress erstellen lassen