Fachkongresswoche für Osteopathen und Osteopathinnen

Online Fachkongresswoche für Osteopathen

Datum/Zeit: 07.10.2021 - 14.10.2021

Osteopathen:innen lernen ihr ganzes Leben lang.

Erst in der Ausbildung, dann in Fortbildungen, zu Hause und auf weiteren Seminaren. Gefühlt weiß man nie genug. Früher wurde Osteopathie oft in Gesprächen vermittelt und weiter gegeben. In Gesprächen gibt es die Möglichkeit ganz anders sich auszutauschen und Wissen direkt zu erhalten.

Die „Online Fachkongresswoche für Osteopathen/innen von Anne Henle“ ermöglicht 22 wertvolle Gespräche mit erfahrenen OsteopathenInnen und bringt wertvolle Inspirationen und Impulse für den Praxisalltag mit sich.

Melde dich hier an

Anmeldung & Infos zur Kongresswoche

Anne Henle spricht mit 22 Referenten:innen über folgende Themen
1. Embryologie
2. Frauenheilkunde / Kinder
3. Trauma
4. Männergesundheit/ Psychoneuroimmunologie / CMD
5. Sportosteopathie /Viszerale Osteopathie
6. Specific Adjustment Technik / Osteopathie in der Geriatrie
7. Energetische Osteopathie / Palpation

Die Kongressteilnehmer sind herzlich eingeladen:

– Den Kongress entspannt von Zuhause aus zu verfolgen. Und das Ganze KOSTENLOS!

– Jeden Tag 3-4 Referenten:innen im Gespräch mit Anne Henle zu erleben

– Sich in der geschlossenen Kongress-Facebook-Gruppe mit anderen Teilnehmern, den Experten und mit Anne Henle auszutauschen. Ich unterstütze diesen besonderen Online-Kongress,

Anmeldung & Infos zur Kongresswoche

Speaker und Experten

Christian Hartmann – 18 Uhr

Christiane Hohl – 18 Uhr

Ihr umfassendes Wissen in Psychoneuroimmunologie in Kombination mit naturwissenschaftlichem Background und eigenen Erfahrung macht sie zur Expertin im Bereich von chronischen Erkrankungen und Autuimmunerkrankungen. Schwerpunkt in diesem Interview ist die Schilddrüse

Christine Flaig – 19 Uhr

Christine Flaig hat durch verschiedene Aus-/Fortbildungen einen großen Wissenschatz im Bereich Psychologie und Traumatherapie. Im Interview sprechen wir über Traumatherapie, die vertrauensvolle Selbstverständlichkeit der eigenen Existenz und die Life Flow Technik

Dana C. Anglund – 17 Uhr

In diesem Interview widmen wir uns den 5 Körpern und den Unterschieden zwischen Bewusstsein, aktive und passive Aufmerksamkeit und Intention. Auch das Konzept der Fulcren in der Diagnosestellung ist ein Thema.

Dana Ihlow / Dirk Leinweber – 20 Uhr

Die frühen Erfahrungen im Mutterleib, während der Geburt und in der frühen Kindheit haben eine große Bedeutung im Hinblick auf unser Dasein. Wir sprechen in dem Interview über die Auswirkungen und wie sich dieses Wissen in der osteopathischen Praxis nutzen lässt

Dorothea Prodinger-Glöckl – 19 Uhr

Dorothea Prodinger-Glöockl hat sich intensiv mit der craniomandibulären Dysfunktion beschäftigt. Durch ihr interdisziplinäres Arbeiten hat sie ein großes Fachwissen und wir sprechen in dem Interview über Diagnostik und Behandlung von CMD.

Dr. Johannes Mayer – 19 Uhr

Dr. Johannes Mayer hat sich intensiv mit der Osteopathie im geriatrischen Bereich beschäftigt und eine eigene Masterkursreihe entwickelt, in denen die Becker Techniken auch ein Teil davon sind. 2020 erhielt er den Academy Award für das osteopathische Lebenswerk. Im Interview geht es um die Behandlung von geriatirschen Patienten/innen.

Edward Muntinga – 18 uhr

Frank Stelzer – 19 Uhr

Frank Stelzer spricht mit mir über Kinder. Es geht vor allem über Schulkinder und Schwierigkeiten, die bei älteren Kinder entstehen.

Geneviève Kermorgant – 17 Uhr

Genevieve Kermogerant hat ein immenses Wissen im Bereich der Frauenheilkunde. In diesem Interivew sprechen wir über Infertitlität

Hélène Menapace

Jean-Paul Höppner – 18 Uhr

Die Anatomie kombiniert mit der Embyrologie ist Jean-Paul Höppners Leidenschaft. Wie das Wissen in der Praxis genutzt werden kann und was morphokinetische Felder sind haben wir in diesem Interview besprochen.

Kai Schabel – 17 Uhr

In diesem Interview sprechen wir über die Specific Adjusting Technique (SAT). Kai Schabel unterrichtet zusammen mit Gez Lamb SAT Kurse.

Marc Wyvekens – 18 Uhr

Marco Congia – 19 Uhr

Marco Congia hat sich der Sportosteopathie gewidmet und betreut nationale und internationale Sportler/innen verschiedener Sportarten in den unterschiedlichsten Ligen. Im Interview geht es vor allem um den Unterschied zur alltäglichen Osteopathie und wie es möglich ist den gleichen Grundgedanken dennoch beizubehalten.

Martina Seidler – 18 Uhr

DuInrch viele verschiedene Leher und interdisziplinares Arbeiten hat sie einen großen Wissenschatz im Bereich der Gynäkolgie und gibt dieses Wissen in eigenen Kursen weiter.Wir sprechen in dem Interview über die weibliche Brust

Max Girardin – 17 Uhr

Michael Biberschick – 17 Uhr

Die Männergesundheit ist in der Osteopathie noch ein eher unbekanntes Gebiet, welchem sich Michael Biberschick gewidmet hat. Immer mehr junge Männer leiden an diffusen Beckenschmerzen, Prostatiden, benigne Hyperplasie der Prostata, Erektionsstörungen und Infertilität und wir sprechen im Interview über die osteopathische Herangehensweise in der Andrologie

Miriam Wessels – Live Termin

Tensegrity Yoga Tensegrity beschreibt das Zusammenspiel aller Strukturen über flexible Zugspannung. Die tensegrale Aus-führung von Asanas ökonomisiert die Impulsübertragung, ermöglicht geschmeidige Bewegungsfreiheit und eine mühelose Aufrichtung. Dies intensiviert deine Bewegungserfahrung, die Wirksamkeitstiefe und Nachhaltigkeit.

Peter Altmeyer – 19 Uhr

Peter Altmeyer hat sich zusätzlich zu dem osteopathischen Konzept auch intensiv mit der anthropsosophischen Medizin auseinandergesetzt und vermittel in seinen Kursen eine wundervolle Kombination.

Stefan Schöndorfer -17 Uhr

Die Betrachtung des Menschen in seiner Ganzheitlichkeit, ist ihm ein besonderes Anliegen, wobei ihm auffiel, dass häufig Zusammenhänge bestehen zwischen Dysfunktionen und/oder Erkrankungen denen Phasen der Überlastung vorangingen. Thema des Interivews ist die Dynamik der Gedanken und wir es osteopathisch nutzen können.

Stefanie Kinter – Live Termin

Yoga für Osteopathen Mitmachstunde: Yoga und Entspannungsübungen für OsteopathInnen sowie Beispiele zum Ausgleich von parietalen oder viseralen Dysfunktionen und Unterstützung des Craniosacalen Rhythmus. Bitte bequeme Sportkleidung anziehen und eine Yogamatte, falls vorhanden, ausrollen Viel Spaß!

Susanne Dick – 18 Uhr

Susanne Dick hat sich intensiv mit der Biodynamik beschäftigt und wir sprechen in diesem Interview über Palpation, Perzeption und den energetischen Aspekt.

Susanne Dick Übersetzerin

Thomas Hirth – 17 Uhr

Kategorien

Klicke hier, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*