Nature Community Summit

Nature Community Summit 2022

Datum/Zeit: 05.05.2022 - 15.05.2022

Die Welt ist bunt und vielfältig. Wir auch! Das ist das Motto des Kongress „Nature Community Summit – In Vielfalt verbunden“ bei dem auch ich dabei bin.

Der Kongress nimmt dich mit auf den spannenden Weg in eine Welt des Miteinanders. In eine Welt, wo unterschiedliche Meinungen und Konflikte nicht gleich Trennung und Spaltung bedeuten. Sondern wir trotz aller Unterschiedlichkeit tief verbunden sind. Diese Verbundenheit jenseits aller Konzepte, Meinungen und Vorstellungen existiert bereits in unseren Herzen. Also lass uns jetzt gemeinsam erforschen, wie wir diese universelle Verbundenheit auch an realen Orten, mit realen weltlichen und zwischenmenschlichen Herausforderungen leben können. Der Kongress ist ein großer Schritt auf diesem Weg.

Direkt zur Anmeldung:

Anmeldung & Infos zum Nature Community Summit*

Neben Fragen zur materiellen Basis und einem neuen Wir beschäftigen wir uns mit authentischen Beziehungen und dem Spannungsfeld zwischen Freiheit und Ausrichtung in einer vielfältigen und bunten Gemeinschaft. Außerdem forschen wir an den Schnittstellen zwischen Gemeinschaftsbildung, Embodiment, Traumaarbeit und in neuen Räumen des Spürens unserer Emotionen, Körper und Nervensystemen.

Sei unbedingt dabei, wenn du tief in deinem Herzen den Ruf spürst, dass es gerade jetzt an der Zeit ist, Orte der Begegnung, der Verbundenheit und des Mitgefühls zu erschaffen.

Oder wenn du dich für neue Formen des menschlichen Miteinanders und für ganz neue Wohnformen interessierst.

Auch ich werde dabei sein und zu diesem tollen Kongress beitragen. In meinem Interview zum Kongress beschäftigen wir uns mit dem Aspekt

  • wie authentische Beziehungen in Gemeinschaft auf tiefer Ebene gelebt werden können.
  • welche Räume des Spürens und Verkörperns uns helfen, wenn uns auf dem Weg Ängste, Taubheit und alte Denkgewohnheiten begegnen.
  • welche Herausforderungen das Spannungsfeld Freiheit und Ausrichtung birgt.

Denn uns in unseren klaren Visionen und Handlungen zu vereinen bringt Kraft. Nichtwissen und Offenheit öffnet Räume für Fortschritt und Wachstum.

  • des Netzwerkes des Lebens. Denn alles Leben findet in Gemeinschaft und Verbundenheit statt.
  • der materiellen Basis von Gemeinschaftsleben und unterhalten uns darüber, welches Fundament es für das Gelingen von Communitys benötigt.

Also melde dich gleich für den Online-Kongress an und wir sehen uns bald zum Interview. Ich freue mich auf das, was entstehen wird!

Melde Dich jetzt an und nimm einfach online teil:

Anmeldung & Infos zum Nature Community Summit*

„Fernab vor Richtig oder Falsch gibt es einen Ort. Dort treffen wir uns.“ (Rumi)

Der Aufbau neuer Formen des Zusammenlebens ist eine der großen Aufgaben dieser Zeit. Wir erforschen gemeinsam, unter welchen Bedingungen das bestmöglich funktionieren kann.

Lass uns erforschen, wie es möglich ist, ein neues Zusammenleben voller Liebe, Mitgefühl, Lebensfreude und Fülle zu kreieren.

Auch ich werde dabei sein und in meinem Interview einen wichtigen Teil beitragen. Denn im großen Forschungsfeld „Gemeinschaft“ tauchen viele Fragen auf. So geht es auch in meinem Interview darum, welche Herausforderungen kommen auf dich zu, wenn du dich entscheidest in Gemeinschaft zu leben. Und noch viel wichtiger: Wie lassen sie sich meistern?

Neben Fragen zur materiellen Basis und einem neuen Wir beschäftigen wir uns im Summit mit authentischen Beziehungen und dem Spannungsfeld Freiheit und Ausrichtung in einer vielfältigen und bunten Gemeinschaft. Außerdem forschen wir an den Schnittstellen zwischen Gemeinschaftsbildung, Embodiment, Traumaarbeit und in neuen Räumen des Spürens unserer Emotionen, Körper und Nervensystemen.

Also melde dich gleich für den Kongress an und wir sehen uns bald zum Interview. Ich freue mich auf das, was entstehen wird!Nature Community Online Summit

In Vielfalt verbunden

Wir bewegen uns in einem spannenden und spannungsgeladenen Zeitalter. Werte der Verbundenheit, des Mitgefühl und der Liebe sind an dieser Schwelle bedeutender denn je! Und so hat sich die Nature Community auf gemacht das Thema „In Vielfalt verbunden“ in die Welt zu tragen. Ich werde als Sprecher bei diesem spannenden Kongress dabei sein!

Denn das Akzeptieren von und das Wachsen an Vielfalt eines der zentralen Themen in allen sozialen Gefügen. Wie können wir alle in unsere ganz individuellen Authentizität stehen und uns trotz aller Unterschiede dennoch tief verbunden fühlen? Wie können wir mitfühlend und emphatisch Menschen gegenüber sein, die uns in unseren Werten und Haltungen herausfordern? Wie liebe und akzeptiere ich meinen Nächsten, wie mich selbst, wenn dieser mir all das spiegelt, was ich an mir eben nicht lieben und akzeptieren kann? Aber auch: Wie bleiben wir ganz klar bei uns selbst, bei unseren Visionen, bei unseren Grundwerten, ohne in Trennung und Spaltung zu geraten.

Alle Mitwirkenden an diesem Projekt spüren, dass es genau jetzt an der Zeit ist diese zentralen Fragen zu stellen und Verbundenheit in der Vielfältigkeit zu suchen. Also melde dich zum Kongress an und mache dich mit uns auf den Weg, das „richtig oder falsch“ in ein „sowohl also auch“ zu verwandeln. Denn davon träumen wir! Von einer Zukunft in Vielfalt, Verbundenheit und vor allem Menschlichkeit!

 

Sprecher und Speaker

Andreas Demmel

Mein Leben ist dem vertieften systematischen Studium der heiligen Technologien (Stan Grof: „technologies of the sacred“) gewidmet.Dies umfasst die theoretische Auseinandersetzung sowie tiefe praktische Erfahrung mit vielfältigen Praktiken der evolutionären Bewusstseinsarbeit.
Nature Community Summit andreas demmel

Andreas Duda

“Könnte es sein, dass dem Sinnlichen, Genussvollen, Spielerischen unsere stärkste politische Kraft innewohnt?”

Andreas Frank

Verbindung schaffen und den Raum halten, damit du ganz da sein kannst, mit allem was du hast: Das ist es, was ich zu geben habe

Barbara Stützel

Ihr Wirken liegt an der Schnittstelle von Gemeinschaft, Kreativität und Heilung, ihre Neuguerde gilt der kreativen und künstlerischen Umsetzung menschlicher Themen, Gemeinschaftsbildung und -aufbau.

Christian Trebo

Christian steht für einen gesunden Umgang mit Gefühlen. Sein Ansatz: Es braucht einen grundlegend anderen Umgang mit Emotionen. Sie wollen gefühlt und nicht unterdrückt werden. Von bedrohlich oder unangenehm wandeln sie sich zu lebendigen Entwicklungsmomenten.

Christoph Fink

„Ich möchte inspirieren und zeigen wie einfach tiefe Beziehungen sind und wie großartig sich ein Leben ohne Maske anfühlt.“

Christoph Hatlapa

Christoph Hatlapa ist Mitbegründer der ältesten und größten deutschen Lebensgemeinschaft, des „Lebensgarten Steyerberg“. Er ist Lehrer für Zen-Meditation, Trainer in Gewaltfreier Kommunikation, Pionier auf den Gebieten Gemeinschaftsbildung, Ökologie und Mediation.

Christopher Gottwald

Christopher ist Teil des Kollektivs „Embodied Love and Change“, ein Entwicklungsraum für eine neue Kultur, die die Stärken des Einzelnen fördert, gemeinschaftl. Verbindung aufbaut und für eine friedliche Welt steht. Gemeinsam ergeben wir ein viel größeres und kraftvolleres Bild.

Corinna Veit

Der Weg führt immer zu Dir selbst zurück, manchmal über Umwege, ferne Länder und wichtige Abenteuer.

Daniel Werner

Daniel Werner arbeitet international als Tänzer und Coach, als Lehrer für Verkörperung und moderne Spiritualität und als Bewusstseins- & Evolutionsforscher.

David und Katrin Neelam Mages

Neelam ist leidenschaftliche Sängerin, Kundalini Yoga Lehrerin, Gongmaster und Eventmanagerin und David ein begnadeter Multiinstrumentalist. Zusammen leben sie ihre Mission durch Musik, Yoga und ihre Liebe zum Leben und der Freiheit.

Nature Community Summit Speaker equiano intensio

Equiano Intensio

Equiano forscht im Feld der Verbundenheit zwischen Menschen und gründete selbst eine Gemeinschaft mit Seminarzentrum in Portugal. Er stellt sich die Frage: Wer wärst du ohne die Liebe und Verbundenheit in deinem Herzen?

Eva Stützel

Ich sehe meine Hauptarbeit darin, gemeinschaftliche Projekte, Initiativen und Unternehmen in dem Spannungsfeld zwischen Wünschen und materieller Realität, Gruppendynamik und Organisationsstruktur zu begleiten und ihnen zu helfen, darin ihren individuellen Weg zu finden.

Günter Voelk

Community 3.0, dafür steht Günter Völk: „Emotionen [werden] in zwischenmenschlichen Beziehungen oftmals unterdrückt. Ein loderndes Feuer entflammt bei der geringsten Erschütterung. In großen Gemeinschaften ist eine Streitkultur, die „wohlige Reibungswärme“ zulässt, unabdingbar.“

Heike Pourian

Wie passen Contact Improvisation und Wandel zusammen? Heike kennt die Antwort! Sie lädt Menschen dazu ein, die starke und verbindende politische Gestaltungskraft des Sinnlichen, Lustvollen, Spielerischen zu entdecken.

Isabel Schupp

Achtsamkeit ist das Wundermittel, nach dem wir immer gesucht haben. Wenn wir leidvollen Gefühlen mit mitfühlender Achtsamkeit begegnen, verlieren diese an Kraft. Begleiten wir Momente von Zufriedenheit, Geborgenheit & Glück mit Achtsamkeit, werden diese mehr Raum im Leben einnehmen.

Katharina Walter

Katharina Walter ist allein begleitende Mutter dreier frei sich bildender Kinder, Kongressveranstalterin, Human Design und Life Coach, Freidenkerin und Visionärin, ehemalige Lehrerin und nach 3-jähriger Weltreise mit den Kindern, aktuell in Irland lebend.

Kristina Frank

Kristina forscht leidenschaftlich in den Tiefen des Seins, in der Heilung zwischen Mann und Frau, Erwachsenen und Kind, Innen und Außen. Sie ist Mutter von drei Kindern.

Lisa Borchers

Ich bin Lisa. Ich bin Mama von 3 Kindern, weibliches Wesen, ehemalige Lehrerin und Kongressveranstalterin. Meine liebendes Herz und meine Neugier zeichnen mich aus. Ich tauche tief um herauszufinden, was es im Kern zu entdecken gilt. Mein Körper und mein Herz weisen mir den Weg.

Margarete Weidinger

Architektin, Mediatorin und Vorständin einer Dachgenossenschaft Wohnen beschäftigt sich seit Jahren mit dem Dreiklang: Architektur – Gesellschaftsform – Gemeinschaft. Wie und in welcher Form beeinflussen sich die 3 Bereiche und was kann man daraus lernen.

Martin Kirchner

„Unser Ziel mit Pioneers of Change ist, dass wir „Pioniere des Wandels” auf Ihrem Lebensweg wesentliches Know-how und eine unterstützende Gemeinschaft bieten, damit sie ihre Visionen für die Welt erfolgreich verwirklichen können”.

Matthias Walter

Mitbegründer der Friedensbaum Stiftung, Sonnen-/ und Regenbogentänzer, Storyteller, Visionssuche- und Ritualleiter, international prämierter Filmemacher, Medizinmann und Key Note Speaker für Frieden, Mutter Erde und die künftigen Generationen.

Michael Würfel

Als herausgeben von Eurotiopia und Bauleiter des neuesten Wohnhauses, in 7 Linden, kenn er sich genau aus, was es braucht, damit Gemeinschaft wachsen kann.

Momo Jana Mohaupt

Beziehungen aufzubauen und zu pflegen ist ein Bewusstseinsabenteuer. Wie beziehen wir uns aufeinander? Wie entsteht gelebte Intimität jenseits von Zweierbeziehungen und Familie? Sind unsere Beziehungen ein politisches Thema?

Oona Soleil Fergusson

Oona Soleil wurde in die 24. Generation einer uralten Linie von mexikanischen Curanderos (Heilern) der Maya und Azteken als Medizinfrau aufgenommen und in die Lehre der Lichtsprache eingeweiht. Ihr Leben der Bewusstseinsarbeit und dem Erkunden des Geheimnisses unseres Daseins gewidmet.

Pea Krämer

Seit über dreißig Jahren berät und begleitet Pea Krämer Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung. „Menschen, die ihr Potenzial leben sind glücklicher und wachsen in der Zusammenarbeit mit anderen über sich selbst hinaus.“

Rohland Frenzel

Als leidenschaftlicher Permakulturist, Tänzer, Bodyworker, Musiker und Barde kreiert Rohland seit Mitte der 90er Jahre befreiende Lern- & Spielräume für mühelose und sinnliche SEINserfahrung. Durch viele Inspirationen genießt er sich mehr und mehr im LOSLASSEN aller Konzepte.

Nature Community Summit seom

SEOM (Patrick Kammerer)

Spiritueller Hip-Hop-Künstler, Autor und Friedensbotschafter. Mit seinen inspirierenden Texten lenkt SEOM den Blick auf die uns innewohnende Kraft und unser Potential und nimmt uns auf eine Reise zu unserem inneren Leuchten und der Schönheit unseres Seins

Stefan Kleinbichler Licht

Stefan Licht ist der Kongress-Veranstalter des 1. internat. LEBEN-IM-JETZT Online Kongresses 2016. Außerdem betreibt er die Kunst des LEBENS-READING und SELF-PROCESSING. Er sieht die Befreiung von all unserem Leiden darin, einfach bewusst im HIER & JETZT zu leben u. das erdachte Selbstbild loszulassen.

Stefanie Raysz

Wichtige Netzwerkerin bei GEN, einem Netzwerk internationaler Gemeinschaften und Ökodörfer. Federführend im Projekt „Lernorte für morGEN“, das sich mit Themen der Gemeinschaftsbildung, der Entwicklung eines solidarischen Miteinanders und der Nachhaltigkeit beschäftigt.

Steffen Emrich

Trainer, Prozessbegleiter und Moderator. Er ist aktiv beim Global Ecovillage Network GEN und Mitbegründer des Deutschen Soziokratie Netzwerks. Außerdem ist er als freier Berater in der Entwicklungszusammenarbeit mit dem Schwerpunkt Ziviler Friedensdienst / Friedensförderung tätig.

Sugata Wolf Schneider

Humor und Spiritualität gehören zusammen! Wolf Sugata Schneider steht für Humor-Workshops und Esotherik-Kabarett. Humor und Theater das sind seine liebsten Werkzeuge für alle spirituellen Sucher, Beziehungsverzweifelte und ganz allgemein vom Weltschmerz Geplagte.

Ulli Wittemann

Tanz, Schauspiel & Kommunikation. „In allem, was ich mache, suche ich nach Tiefe & Leichtigkeit, Verbundenheit & Lebensfreude. Mein Ziel und meine Motivation ist es, als Teil eines Netzwerks motivierter Menschen menschliches Wachsen zu ermöglichen, um in Frieden und Harmonie miteinander zu leben.“

Vivian Dittmar

Die Welt die wir uns wünschen beginnt in uns. Durch ihre Bücher, Vorträge, Seminare, Onlineangebote und umsetzungsorientierte Projekte engagiert sie sich seit zwei Jahrzehnten für eine holistische Entwicklung von Mensch, Gesellschaft, Wirtschaft und Bewusstsein.

Kategorien

Klicke hier, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.